Startseite | Sozialhotline | Impressum | Kontakt | Datenschutz
Sie befinden sich hier: Startseite --> Einkommenskatalog
Z
Einkommensart Anrechenbarkeit bei dem Wohngeld

Zinsersparnisse ja, sofern die Summe der noch nicht getilgten Darlehen am Ende des Lohnzeitraumes 2.600 € übersteigt, der Effektivzins für ein Darlehen 5% unterschreitet und soweit der Zinsvorteil nicht nach § 8 (3) EStG zu bewerten ist
Zivildienstgesetz
  • Bezüge für Zivildienstleistende nach § 35 ZDG
  • Fürsorge
  • Geldbezüge
  • Reisekosten
  • Sachbezüge
  • Urlaub
nein
Zuschlag zum Versorgungsfreibetrag (§ 19 (2) und (3) EStG) ja
Zuschläge zum Lohn
  • Erschwerniszuschläge (z.B. Hitze-, Wasser-, Gefahren- und Schmutzzulagen)
  • Mehrarbeit
  • Sonntags-, Feiertags- oder Nachtarbeit nach § 3 b EStG
  • Zukunftssicherungsleistungen nach § 40 b EStG
  • sonstige Bezüge nach § 40 EStG, die pauschal besteuert werden (einmalige Abfindungen; einmalige Entschädigungen; Gratifikationen, die nicht fortlaufend gezahlt werden; Tantiemen, die nicht fortlaufend gezahlt werden; Zuschläge für ein anderes Steuerjahr; Reisekosten)
 

ja
ja
ja
nein
nein

Zuschüsse des Arbeitgebers zu den Beiträgen des von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreiten Arbeitnehmers für eine
  • Lebensversicherung
  • eine freiwillige Versicherung in der gesetzl. Rentenversicherung
  • öffentlich-rechtliche Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung
nein (Steuerfreiheit beschränkt sich jedoch auf den Betrag, den der Arbeitgeber als Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung aufzuwenden hätte)
Zuschüsse zum Arbeitsentgelt ja
Zuschüsse zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung der Rentner nein
Zuwendungen, steuerfreie - nach § 3 Nr. 56 EStG des Arbeitgebers an eine Pensionskasse ja